EUFRES

Das European Forum for Religious Education in Schools

ist eine Informations, Kommunikations und Studienplattform für eine Gruppe von katholischen Fachleuten aus verschiedenen europäischen Ländern, die sich regelmäßig im persönlichen Interesse und Kompetenz treffen, um die Lage, die Probleme und Hypothesen bezüglich des RU an der öffentlichen oder privaten Schule zu analysieren und zu bearbeiten.

Durch die verschiedenen Kommunikationsformen (Zweijährige Treffen, brieflich, mailend, newsletter, etc.) soll beigetragen werden, in Europa ein kulturelles, rechtliches und erzieherisches Profil des RU zu fördern, das die persönliche Gewissensfreiheit der Lehrer/innen, der Schüler/innen und Eltern garantiert, den kulturellen Pluralismus der Gesellschaft und der Schulen achtet und für den ökumenischen und interreligiösen Dialog offen ist

Für mehr Details um die Organisationen sieht die website
Für das späteste Nachrichtenrundschreiben von EUFRES:

Für Archiv finden Sie auf der website

European Forum for Religious Education in Schools

is a platform for information, communication and studies for a group of experts from different catholic countries of Europe. They meet regularly to dicuss personal interests and the situations, problems and theories about religious education in state and private schools.

In different forms of communication – biannual meetings, letters, mails, news-letter, etc. – it is intended to provide a cultural, juridical and educational profile for religious education in Europe, that freedom of conscience for teachers, pupils and parents is guaranteed, the cultural plurality of society and schools is respected and the ecumenical and interreligiuos dialogue will be open.

President: Revilla Cunado Avelino (Spain) averecu@planalfa.es
Secretary: Andras Gianone (Hungary)
Member in CoGREE: Johann Hisch (Austria), johann.hisch@schule.at

For more details about the organisations see the website
For the latest newsletter from EUFRES:

For the archive see the website.